12.10.2021
0

EGR Briefing 2021

Datum: 12.10.2021 Ort: Prag | Tschechische Republik Weitere Informationen Dr. Wulf Hambach und Claus Hambach sprechen auf dieser Veranstaltung:  

09.09.2021
0

Erneute Abweisung von Spielerklagen gegen Zahlungsanbieter und Online-Casinos

Hambach & Hambach vertritt derzeit zahlreiche Online-Glücksspielanbieter und Zahlungsdienstleister gegen hunderte unberechtigte Zahlungsforderungen von Spielern, die ihre Spielverluste zurückfordern. Die Spieler gehen dabei irrig davon aus, dass sie ihre Verluste bei der Teilnahme an Online-Glücksspielen ohne großen Aufwand wieder zurückfordern können, da sie nach eigener Aussage an illegalen Glücksspielen teilgenommen hätten. Die Tatsache, dass die…

14.06.2021
0

G3 Newswire: A Silver Bullett

By Dr. Wulf Hambach and Yannick Skulski The New State Treaty has been criticised by the President of State Constitutioinal Court for being rather than a political compromise a bullet proof legally compliant solution. Gambling legislation in Germany falls within the competence of the federal states. That is why all 16 German federal states have…

28.04.2021
0

ISA Guide: Glücksspiel ohne Risiko ist kein Glücksspiel

Von Ansgar Lange, veröffentlicht auf www.isa-guide.de Wenn das Motto ‚Spielen, Verlieren, Geld zurück – Spielen, Gewinnen, Geld behalten‘ gilt, dann ist die gesamte glücksspielregulative Intention der Spielsuchtprävention in Deutschland gefährdet. Glücksspiele sind Spiele, deren Verlauf überwiegend vom Zufall bestimmt ist. Der Reiz dieser Form der Unterhaltung liegt ja gerade in den beiden Möglichkeiten, entweder zu…

09.09.2020
0

NStZ-RR: Unerlaubtes Veranstalten eines Glücksspiels

Von Dr. Bernd Berberich, veröffentlicht in NStZ-RR 2020, 248 Praxiskommentar zu BGH, Urt. v. 27.2.2020 − 3 StR 327/19 (LG Hannover) Der BGH hat hinsichtlich des Tatbestandsmerkmals „ohne behördliche Erlaubnis“ die Auffassung einer formellen Betrachtungsweise bei § 284 I StGB bekräftigt. Die verfassungs- und unionsrechtlichen Aussagen des BGH beziehen sich maßgeblich auf den terrestrischen Spielhallenbereich….

21.07.2020
0

MwStR: Besonderheiten der Umsatzbesteuerung von Online-Glücksspielen am Beispiel der Lotteriewetten

Von Claus Hambach und Robert Hammerl, veröffentlicht in MwStR 2020, S. 600 ff. Seit Einführung des Empfängerortprinzips für an Privatpersonen erbrachte elektronische Dienstleistungen zum 1.1.2015 dürfte der deutsche Fiskus schätzungsweise über 1,5 Mrd. € Umsatzsteuer aus unregulierten (!) Online-Glücksspielen eingenommen haben. Die MwStSystRL sieht zwar eine generelle Steuerbefreiung für Glücksspiele vor, räumt den Mitgliedstaaten dabei…

24.06.2020
0

iGamingBusiness: Hamburg files complaints against trio of igaming operators

Source: igamingbusiness.com The Hamburg Ministry of the Interior and Sport has filed complaints against a trio of online gambling operators, which it claims have violated the prohibition on online gaming in the country. The case is now with the Hamburg Public Prosecutor, which will be tasked with making a decision whether to pursue it. (…)…

06.03.2020
0

Dr. Wulf und Claus Hambach auch in 2020 bei Who’s Who Legal gelistet

Dr. Wulf und Claus Hambach wurden für 2020 im Bereich Sports and Entertainment bei WWL erneut gelistet: „Claus Hambach of Hambach & Hambach is acclaimed by peers for his market-leading advice in tax matters and foremost understanding of gambling laws.“ „Wulf Hambach is a widely renowned name in the field of gaming law. He is…